Bald starten wieder die Raunächte und da ist es schon eine liebgewonnene Tradition, mit Karten zu orakeln. Ich ziehe dafür an den zwölf Tagen jeden Tag eine Karte für einen Monat des kommenden Jahres. Die erste Karte steht für den Januar, die zweite für Februar und so weiter. Traditionell nehme ich Tarot-Karten, aber du kannst jedes Kartendeck nehmen. Ich habe es im letzten Jahr immer mit einer Karte aus einem anderen Deck ergänzt und dasLies weiter


Wenn Dir der Beitrag gefallen hat, dann teile ihn doch:

Wie du vielleicht weißt, bin ich gerade in die Schweiz gezogen und wir haben uns entschlossen, wirklich viel wegzuwerfen, viel loszulassen und viele der Möbel zu verkaufen. Ein Grund war, dass die Möbel einfach überholt waren und nicht mehr zu uns passen, der andere Grund ist, dass sie alt sind und es sind sich einfach nicht gerechnet hat, sie mit in die Schweiz zu nehmen. Der Umzug war ohnehin einfach sakrisch teuer. Dazu kamen nochLies weiter


Wenn Dir der Beitrag gefallen hat, dann teile ihn doch:

Spüre einmal in dich hinein, was diese Frage bei dir auslöst: Wie gut genug fühlst du dich? Bist du genug? Häufig ist es ja so, dass wir uns ziemlich stark unter Druck setzen, weil wir unglaublich hohe Anforderungen an uns selbst haben. Aber sind es tatsächlich unsere eigenen Anforderungen an uns oder ist es doch nicht eher so, dass es Anforderungen und Erwartungen von außen sind und wir diese Menschen nicht enttäuschen wollen? Wenn wirLies weiter


Wenn Dir der Beitrag gefallen hat, dann teile ihn doch:

Gut, ich gebe zu, die Erntezeit ist schon durch und jetzt komme ich mit dem Fülle-Thema um die Ecke. Aber auf der anderen Seite ist es ein Dauerbrenner, ich war unterwegs und kann dir auch ein paar Impressionen aus dem Reich der Mitte schenken. Zudem ist das Thema gerade auf eine andere Weise für mich aktuell, denn ich bin umzugsbedingt gerade dabei, die Fülle an Dingen, die sich so im Laufe der Zeit angesammelt haben,Lies weiter


Wenn Dir der Beitrag gefallen hat, dann teile ihn doch:

Heute möchte ich gemeinsam mit dir einen Blick in die Kristallkugel werfen und dich dazu anregen darüber nachzudenken, wer du in Zukunft sein möchtest und wie dein künftiges Ich aussehen soll. Häufig ist es ja so, dass wir zwar Ziele haben, weil man das halt auch so macht, aber die Frage ist letztendlich, was haben diese Ziele tatsächlich mit dir selbst zu tun. Hier kommt das zukünftige Ich ins Spiel. Dein zukünftiges Ich bist du,Lies weiter


Wenn Dir der Beitrag gefallen hat, dann teile ihn doch:

Du kennst doch bestimmt auch den Spruch „Liebe deinen Nächsten wie dich selbst.“ Nein, keine Angst, es wird jetzt weder biblisch noch christlich, aber dieser Satz ist es durchaus wert, sich mit ihm einmal näher zu befassen. Wenn wir uns zuhören und dann aber auch hinhören, wie wir mit uns und wie mit anderen Menschen sprechen, die uns am Herzen liegen, dann liegen da häufig Welten oder sogar Universen dazwischen. Beobachte dich einmal, wie duLies weiter


Wenn Dir der Beitrag gefallen hat, dann teile ihn doch:

Hast du dich eigentlich schon einmal intensiver mit deinen Werten beschäftigt? Kennst du deine wichtigsten Werte? Ich muss zugeben, ich habe dieses wichtige Thema lange vernachlässigt. Dabei sind Werte und dass du sie auch kennst unglaublich wichtig, wenn du deine innere Stärke finden möchtest. Sie sind die Leitsterne deines Lebens. An ihnen kannst du dich orientieren. Wenn du sie kennst und ihnen folgst, dann wirst du deinem innersten Kern folgen, dann lebst du authentisch, dannLies weiter


Wenn Dir der Beitrag gefallen hat, dann teile ihn doch:

Um ehrlich zu sein, ich mag eigentlich Vampirfilme, besonders wenn sie so attraktiv besetzt sind, wie „Interview mit einem Vampir“ 😉 Aber heute will ich nicht über diese Vampire schreiben, sondern über Vampire, die wir alle kennen, über Energievampire. Du kennst bestimmt beide Situationen: Du bist mit Menschen zusammen, fühlst dich unglaublich wohl, hast Spaß und irgendwann geht ihr auseinander und ihr alle fühlt euch super, voller Energie, einfach wunderbar und ihr könnt es kaumLies weiter


Wenn Dir der Beitrag gefallen hat, dann teile ihn doch:

Unser Körper ist ein Wunder. Ohne dass wir darüber nachdenken, schlägt unser Herz, arbeitet unsere Verdauung, atmet die Lunge und unser Blut wird transportiert. Alles läuft, so wie es soll, von dem ein oder anderen Zwacken ab einem gewissen Alter einmal abgesehen meistens ganz gut. Wir nehmen unseren Körper und seine Abläufe als selbstverständlich hin. Häufig fangen wir uns erst an, uns Gedanken über unseren Körper zu machen, wenn etwas beginnt zu schmerzen oder ebenLies weiter


Wenn Dir der Beitrag gefallen hat, dann teile ihn doch:

Wie war das eigentlich, als du angefangen hast, dich mit Themen wie Spiritualität, persönlicher Weiterentwicklung oder Meditation zu beschäftigen? Welche Reaktionen kamen von deinem Umfeld? Wie haben die Menschen reagiert? Oder hast du lieber nichts erzählt, weil du dir schon gedacht hast, dass du Kommentare bekommen wirst wie „Ist doch eh alles Quatsch!“ oder „Bleib mir vom Leib mit diesem Psycho-/Esokram.“ oder du Angst hattest, für leicht abgedreht gehalten zu werden? Also ich kenne dieseLies weiter


Wenn Dir der Beitrag gefallen hat, dann teile ihn doch: