Wie du mit einer cleveren Vorarbeit die Grundlage für dein erfolgreiches Business legst

 
 

Viele fangen ihr Business mit Enthusiasmus an, vielleicht sogar schon mit einem Warum, es fehlt an einer cleveren Vorarbeit. Dabei ist das ein essentieller Punkt, um wirklich erfolgreich zu werden.

Auch wenn es nicht sexy klingt, ein Business Plan sollte bei dir am Anfang schon auf der Agenda stehen, denn wenn du dir ernsthaft alle Punkte angeschaut hast, dann hast du ein realistisches Bild von den Erfolgsaussichten deines Business.

Gerade wenn du Trainer, Berater, Heiler oder einen ähnlichen Beruf hast und, so wie ich am Anfang, relativ wenig Ahnung vom Business, dann ist es essentiell.

Auch ich hatte einen natürlichen Widerwillen gegen Zahlen und Strukturen. Ich habe mich gefragt, wo denn da die Freiheit bleibt, wenn alles geregelt ist. Tatsache ist jedoch, dass du dein Business relativ sicher gegen die Wand fahren wirst, wenn du komplett ohne Zahlen und ohne Struktur dich in dieses Abenteuer stürzt.

Ich will dir keine Angst machen, sondern dir einfach auch aus meiner Erfahrung berichten und dich davor bewahren, dass es schief geht.

Ein strategisches Tool ist hier der Business Plan, egal ob du ihn für die Agentur für Arbeit brauchst, eine Bank oder Investoren. Du solltest auch für dich allein einen solchen Plan erstellen.

Eine systematische Betrachtung hilft dir dabei

  • nichts zu vergessen,
  • dein Business realistisch einzuschätzen,
  • deine Ziele zu formulieren,
  • Entscheidungen zu treffen
  • Meilensteine festzulegen und
  • Klarheit zu finden.

Was gehört in einen Businessplan?

Geschäftsidee

Was ist deine Vision, was ist deine Mission und was ist dein Warum? Warum machst du, was du machst? Was treibt dich an? Welche Ziele verfolgst du?

Deine Fähigkeiten und Kenntnisse

Was bringst du alles mit? Denke da breit und nicht nur an die business-bezogenen Fähigkeiten. Wenn du z.B. komplizierte Muster in deiner Freizeit strickst, dann bringst du Geduld und Genauigkeit mit, Fähigkeiten, die du auch für dein Business brauchst.

Der Kunde

Mit wem willst du arbeiten? Wer sind deine Kunden? Warum gerade mit diesen Menschen? Und ja, lege dich fest! Niemand kann mit allen Menschen gleich gut auskommen. Wir arbeiten lieber mit Menschen, die uns ähnlich sind.

Das Problem und der Nutzen

Welches Problem löst du? Menschen suchen nach Lösungen, wenn sie googeln. Welche Lösung hältst du bereit? Werde dabei so konkret wie möglich.

Welchen Nutzen bringst du? Auch sich wohlfühlen, sich entspannen, inspirieren sind Nutzen.

Welche Produkte können das Problem lösen?

Marktanalyse und Mitbewerber

Gibt es schon etwas ähnliches wie das, was du anbieten willst? Super, dann ist auch ein Markt da. Lass dich ein wenig (!) von deinen Mitbewerbern inspirieren, schaue aber nicht zu lange rechts und links, sondern finde deinen eigenen Weg.

Was kannst du anders oder besser machen als alle anderen?

Externe Einflussfaktoren

Welche rechtlichen Vorgaben musst du beachten? Welche Faktoren aus dem Bereich Technologie, Umwelt, Wirtschaft oder Politik könnten dein Business beeinflussen? Bist du national oder international unterwegs? Innerhalb der EU oder auch außerhalb?

Chancen und Risiken

Welche Trends gibt es und wie kann sich das Kundenverhalten entwickeln? Wie wird sich der Markt voraussichtlich entwickeln? Schau über den Tellerrand und auch mal in Richtung USA. Was tut sich dort in deinem Bereich und was kannst du jetzt schon adaptieren?

Marketing

Welche Marketingmaßnahmen machen Sinn? Welche Social Media Kanäle? Gibt es noch andere Möglichkeiten, die Sinn machen?

Wirtschaftlichkeit und Kosten

Wie viel Geld musst du investieren und wie viel Geld brauchst du, um von deinem Business leben zu können? Was bringt schnell Geld und welche Projekte brauchen Anlaufzeiten, die du überbrücken musst?

Fazit:

Ein Business Plan hilft dir bei einer realistischen Einschätzung und zeigt dir, wo du vielleicht noch nacharbeiten solltest. Er ist ein strategisches Planungstool, das dich unterstützt. Umsetzen musst du es dann schon selbst.

Wenn dir das zuviel wird, dann lass uns reden. Ich habe schon mehrfach Business Pläne erstellt und kann dir dabei helfen, in die Klarheit für dich und dein Business zu kommen. Vereinbare ganz einfach ein kostenloses Strategiegespräch mit mir.

Wenn dir der Podcast gefallen hat, dann abonniere ihn einfach. Über eine 5-Sterne-Bewertung bei iTunes freue ich mich natürlich auch 🙂

 

 
 
 
 

 

Dir hat der Beitrag gefallen? Dann teile ihn doch mit deinen Freunden

Ivana

Bammel vor der Technik? Unsicher, welchen Schritt du gehen sollst? Ich begleite dich auf meinem Blog und in meinen Coachings dabei, dein Unternehmen, für das du brennst, erfolgreich online zu bringen. Lass uns doch einfach mal sprechen und vereinbare ein kostenloses Erstgespräch mit mir.