Inzwischen gibt es Tarotdecks wie Sand am Meer und für jeden Geschmack. Gerade wenn du beginnst, dich mit Tarot zu befassen, kann das schnell überfodern.

Doch auch wenn du wie ich zu den Sammlern gehörst, kann es nicht schaden, einige Kriterien an der Hand zu haben, wie du schöne und passende Decks für dich findest.

In der Epsiode 3 verrate ich dir meine Tipps, wie ich meine Decks aussuche und welche Decks ich Anfängern empfehle.

Ergänzende Infos:

Kaufempfehlungen für Anfänger (Werbung, Links gehen zu Amazon)

Kennst du eigentlich schon meinen Tarot-Starter-Guide?

Dort verrate ich dir

  • wie du dein richtiges Deck findest,
  • wie du die Karten kennenlernst,
  • wie deine erste Legung aussehen kann und
  • welche Fragen du den Karten stellen kannst.

Hole dir jetzt meinen Starter Guide mit Tipps für deinen Start mit Tarot im Austausch für deine Email-Adresse und beginne gleich, mit Tarot zu arbeiten.

  

Dir hat der Beitrag gefallen? Dann teile ihn doch mit deinen Freunden  

Ivana