Aktualisiert am 25.07.2022

Die Herrscherin oder auch Kaiserin ist gerade für Frauen eine Tarotkarte, denn sie zeigt uns unser weibliches Potenzial.

Die Tarotkarte „Die Herrscherin“

Im deutschen Rider-Waite-Tarot heißt die Karte nicht die Kaiserin (The Empress), sondern die Herrscherin. In anderen Decks ist sie die Herrin oder Mawu, die afrikanische Schöpfungs-, Vegetations-, Erd- und Mondgöttin.

Allen Karten, die ich kenne, ist gemeinsam, dass die dargestellten Frauen Fruchtbarkeit, Sinnlichkeit, Fülle und Wachstum darstellen.

Oft ist auch Wasser vorhanden, denn ohne Wasser gibt es kein Leben.

Die attraktive Herrscherin im Rider-Waite-Tarot sitzt mitten in der Natur auf einem Thron, der eher an einen bequemen Sessel erinnert. Ein orangenes und ein rotes Kissen stützen sie.

Sie trägt eine Krone, die mit zwölf Sternen geschmückt ist und hält ein Zepter in der Hand. Eine Kette mit neun Perlen ziert ihren Hals.

Ihr langes Kleid verzieren Granatäpfel. Ihr Gesichtsausdruck ist freundlich-ernst.

Sie empfängt dich mitten in einem Kornfeld mit reifen Ähren, im Hintergrund plätschert einen Fluss durch einen kleinen Wald.

Neben dem Thron ist ein Herz mit dem Symbol für Weiblichkeit, dem Zeichen für Venus.

Ähnlich wie beim Narren dominiert Gelb, aber auch Rot und Orange.

Je nach Deck siehst du bei der Herrscherin mal mehr, mal weniger deutlich die Anzeichen einer Schwangerschaft.

Tarot Die Herrscherin

Deutung der „Herrscherin“ im Tarot

Die Herrscherin strahlt eine gewisse Autorität aus, eine weibliche, die nicht so hart ist wie die männliche, aber sie weiß sich doch durchzusetzen. Sie ist sich ihrer Stellung und auch ihrer Verantwortung bewusst.

Sie verkörpert den Archetyp der Mutter. Sie sorgt sich und übernimmt Verantwortung, egal ob es in der Partnerschaft ist oder im Beruf.

Sie steht für Fülle, Natürlichkeit und Fruchtbarkeit. Das symbolisieren die Granatäpfel auf ihrem Kleid und das reife Korn. Dabei geht es nicht nur darum, Kinder zur Welt zu bringen. Wenn wir kreativ sind, dann entsteht Neues.

Das Kornfeld steht Wachstum, inneres und äußeres. Du darfst dir erlauben zu wachsen und zu gedeihen.

kornfeld_02

Der Sessel mit dem orangenen Kissen und dem roten Überwurf steht für Leidenschaft und Emotionen. Die Herrscherin ist die Repräsentantin der Liebe und des Lebensgenusses. Das Grau kühlt es jedoch ab und erinnert daran, nicht nur auf den Bauch und das Herz zu hören, sondern auch den Kopf mit einzubeziehen.

Das Venus-Symbol steht für Schönheit und Sinnlichkeit. Die Herrscherin weiß bei allem Verantwortungsgefühl das Leben zu genießen.

Minikurs Karten intuitiv lesen Ad

Die zwölf Sterne ihrer Krone symbolisieren die zwölf Sternzeichen oder auch die zwölf Monate, die neun Perlen der Kette die neun Planeten unseres Sonnensystems, auch wenn Pluto diesen Status 2006 aberkannt bekommen hat. Sie trägt also damit als Große Mutter das Universum und verbindet es.

Das Wasser im Hintergrund steht für Gefühle, Empathie. Die Herrscherin hört auf ihre Intuition, wenn sie Entscheidungen trifft. Sie ermutigt dich, selbst in den Flow zu kommen und alles fließen zu lassen, statt in starre Strukturen zu pressen.

Der Fluss im Hintergrund verändert sich und bleibt doch immer derselbe, genau wie wir. Unsere Zellen sterben und werden erneuert, aber wir bleiben in unserer Essenz, in unserem tiefsten Kern wir selbst, auch wenn wir uns verändern.

Sie ist eine selbstbewusste, dominante und starke Frau, die auf ihren Herrschaftsbereich aufpasst. Sie wartet nicht auf einen Retter, der sie unterstützt, sondern steht gleichberechtigt neben dem Herrscher, eigentlich noch vor ihm, denn im Tarot kommt der Herrscher oder der Kaiser erst nach ihr. Sie begibt sich nicht in eine Abhängigkeit oder, wenn sie darin gefangen ist, befreit sie sich daraus.

Sie entscheidet, wie ihr Leben aussehen soll, frei und stark. Und sie erreicht ihre Ziele, denn sonst wäre sie nicht die Herrscherin.

Herrscherin im Tarot - Tarot-Garten in der Toskana

Es ist die dritte Karte der Großen Arkana und da kommt auch schon ein wenig Numerologie ins Spiel denn diese Zahl ist nicht zufällig.

Die Drei repräsentiert unter anderem für die Einheit von Körper, Geist und Seele. Bei der Drei sind alle Seiten im Gleichgewicht, wie bei einem gleichschenkligen Dreieck. Die Drei wird von Mars regiert und steht damit auch für Durchsetzungskraft und Ziele erreichen, durchaus Aspekte, die du auch bei der Herrscherin wiederfindest.

Wie kann dich „die Herrscherin“ unterstützen?

Die Herrscherin kann dich bei Entscheidungen unterstützen, gerade wenn es darum geht, dein Leben in die Hand zu nehmen.

Sie ist ein Symbol für innere und äußere Stärke und ermutigt dich, deinen Weg zu gehen.

Fruchtbarkeit gibt es nicht ohne Sexualität. Daher kann die Herrscherin dich auch unterstützen, wenn Leidenschaft und Sexualität in deinem Leben fehlen.

Sie hilft dir zu erkennen, in welchem Bereich deine Wünsche nicht befriedigt werden.

Sie ist eine sinnliche Frau und ermuntert dich dazu, die Liebe zu genießen.

Eine Geburt, sei es ein Kind oder eine Idee, ein Plan, bedeutet Veränderung. Das Leben wird anders, wenn etwas Neues, Bedeutsames in dein Leben tritt. Das kann z.B. auch eine berufliche Veränderung sein, eine Selbständigkeit, ein neuer Partner. Es heißt ja auch, dass man mit einer Idee schwanger geht oder Projekte gerade im kreativen Bereich werden oft gern als „Babies“ bezeichnet.

Der mütterliche Aspekt ist auch ein Hinweis darauf, dass darauf achten solltest, dass Geben und Nehmen im Gleichgewicht ist. Gerade Mütter vergessen oft vor lauter Fürsorge ihre eigenen Bedürfnisse und opfern sich auf. Im übertragenen Sinn gilt das genauso für berufstätige Frauen, die sich oft vom Job oder vom Business vereinnahmen lassen. Ich kenne das selbst zu gut von mir, wenn ich vergesse, Pausen zu machen und gut für mich selbst zu sorgen, weil gerade wieder ein Projekt ansteht oder etwas dringendes auf den Tisch flattert.

Tarot Praxiskurs Ad

Bei Veränderungen kann sie dir Denkanstöße geben, was für dich in diesem Moment das Richtige sein kann, als guter mütterlicher Rat. Aber denke daran, dass sie auch ihr Ego hat, wenn sie mit dir spricht.

Wo stockt es bei dir, wo bist du im Fluss? Was kannst du tun, um wieder in Fluss zu kommen?

fluss_01

Es ist deine Entscheidung: Möchtest du wie die Herrscherin sein, dein Schicksal bestimmen und selbstbewusst deinen Weg gehen oder als Prinzessin in einem Turm oder Schloss auf einen Retter warten, abhängig davon ob und wann er kommt?

Gerade wir Frauen sollten uns regelmäßig mit der Herrscherin verbinden.

Die Eigenschaften der Herrscherin findet sich auch in ganz unterschiedlichen Göttinnen wider, als Große Mutter, als Himmelskönigin, als unabhängige Artemis, als fruchtbare Demeter, als verführerische Aphrodite.

Passende Affirmationen zur Herrscherin

Mit diesen Affirmationen kannst du die Energie der Herrscherin zu Dir holen:

  • Ich bin in meiner Fülle.
  • Ich lebe mein Leben.
  • Ich bestimme über mein Leben.
  • Ich erreiche meine Ziele.
  • Ich genieße mein Leben.
  • Ich öffne mich für mein Leben.

Journaling-Fragen zur Tarotkarte „Die Herrscherin“

  • Wie kann ich meine Kreativität fördern?
  • Wie stehe ich zur Sinnlichkeit?
  • Was darf jetzt reifen?
  • Wie kann ich meine Weiblichkeit stärken?
  • Was nährt mich?

Meditation

Wenn du der Herrscherin nicht nur im Tarot, sondern in deiner inneren Welt begegnen möchtest, dann lade ich dich zu einer geführten Meditation ein.

Denke daran, alles beginnt in dir.

Und jetzt du: Wie stehst du zu deiner inneren Herrscherin? Was kannst du von ihr mitnehmen? Schreib es mir doch in die Kommentare.

Nutzung der Kartenbilder: Mit freundlicher Genehmigung des Königsfurt-Urania Verlag, Krummwisch, © Königsfurt-Urania Verlag, Krummwisch/Deutschland. www.koenigsfurt-urania.com

Kennst du eigentlich schon meinen Tarot-Starter-Guide?

Dort verrate ich dir

  • wie du dein richtiges Deck findest,
  • wie du die Karten kennenlernst,
  • wie deine erste Legung aussehen kann und
  • welche Fragen du den Karten stellen kannst.

Hole dir jetzt meinen Starter Guide mit Tipps für deinen Start mit Tarot im Austausch für deine Email-Adresse und beginne gleich, mit Tarot zu arbeiten.

  

Dir hat der Beitrag gefallen? Dann teile ihn doch mit deinen Freunden  

Ivana